D

F

E

ANGEBOT

MITGLIEDER

PARTNER

INFOS

DOWNLOADS




QUICKLINKS


Zertifizierungsunterlagen


Zertifizierte Dienstleister


Mitglieder


Wie kann ich Mitglied werden?


Kontakt


AGB


Impressum


Datenschutzverordnung


Schulung


Diskussionsforum


Know-how


Was ist PDF/X?

NEWSLETTER


Newsletter abonnieren

GOLDSPONSOR



Die sichere Druckdatenübergabe
Produktionssicherheit und mehr Effizienz durch den ISO-Standard PDF/X. Die PDFX-ready Einstellungen und Preflight-Profile gewährleisten eine sichere Druckdatenübergabe.

Bei PDFX-ready sind die führenden Köpfe dabei.

Werde Mitglied und lehne Dich entspannt zurück.

Mit einer PDFX-ready-Zertifizierung beweist man seinen Kunden, dass man korrekt arbeiten kann.
PDFX-ready ist eine Initiative der wichtigsten Keyplayer der Schweizer Druckindustrie. Der Verein bietet Schulungsunterlagen, Programmeinstellungen, Preflight-Profile, Testseiten und Zertifizierungen für PDF/X-1a- und PDF/X-4-Workflows an.

Einstellung der PDFX-ready Online Tools per 25. Oktober 2018 um 12 Uhr
Vor zwei Jahren, am 25.10.2016, hat PDFX-ready mit den PDFX-ready Online Tools eine neuartige Dienstleistung für die PDFX-ready-Mitglieder sowie (in einer limitierten Freeware-Version) auch für Jedermann lanciert.

Die Entwicklung und der Betrieb der PDFX-ready Online Tools war nur dank mehrerer Sponsoren möglich.

Der Wegfall eines Sponsors hätte einen Wechsel des Servers zu einem neuen Hosting-Provider bedingt, was mit hohen Umstellungs- und Betriebskosten für PDFX-ready verbunden ist.

Die Nutzung der PDFX-ready Online Tools ist über die zwei Jahre unter den Erwartungen des Vereins geblieben. 2018 ist die Anzahl der registrierten Benutzer und der verarbeiteten Jobs nochmals markant zurückgegangen.

Aufgrund dieser Entwicklungen hat der Vorstand von PDFX-ready an seiner letzten Sitzung einstimmig beschlossen, die PDFX-ready Online Tools per 25.10.2018 um 12 Uhr nach genau zwei Jahren definitiv einzustellen.

Wir danken allen Anwendern und Sponsoren für die Unterstützung in den letzten zwei Jahren.

3. Workshop PDFX-ready für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner
AUSGEBUCHT!

Datum: Montag, 26. November 2018
Zeit: 13.30 bis 17.30 Uhr
Ort: Schule für Gestaltung Aargau, Weihermattstrasse 94, 5000 Aarau
Im Workshop wird mit den vom Verein erarbeiteten Profilen für die Erstellung von PDF/X-4 konformen Dateien gearbeitet. Zur Prüfung der Daten werden die PDFX-ready Preflight-Profile eingesetzt. Dabei gilt es, die Farbgrundeinstellungen für Programme und Dokumente korrekt vorzunehmen und auch die Grafiken für die Verwendung im Layout verfahrensangepasst aufzubereiten. Als Grundlage für den Workshop wird neben dem aktuellen PDFXready- Leitfaden auch das speziell für die Grundbildung erstellte Workbook «In sieben Schritten zum perfekten Druck-PDF» vom Referenten erläutert. Als Abschluss des Workshops bietet der Verein allen Teilnehmern eine persönliche «PDFX-ready Creator-Zertifizierung» an. Mit diesem Zertifikat beweisen Sie, dass Sie ein einwandfreies PDF/X Dokument nach den Spezifikationen von PDFXready erstellen können.

Berufsbildner Workshop November (290.8 kB)
Berufsbildner Workshop November

eciCMYK ist bereits im Color Preflight integriert
Das vor kurzem erschienene ICC-Profil eciCMYK (FOGRA53) des neuen CMYK-Farbaustauschformats ist bereits im Color Preflight der PDFX-ready Online Tools integriert.
Das bedeutet, dass bei der Prüfung des Farbraums der CMYK-Bilder einer PDF-Datei auch gegen das Profil eciCMYK.icc geprüft wird.
Weitere Infos zu eciCMYK
Color Preflight

PDFX-ready Preflight-Profile V1.5 / V2.5 veröffentlicht
PDFX-ready hat die Preflight-Profile für Acrobat Pro aktualisiert. Die neuen Versionen bringen folgende kleinere Änderungen:

V2.5 (für PDF/X-4):
Entfernen der einfarbigen Haarlinien-Prüfung (< 0.125 pt), da solche Linien in modernen CTP- und Digitaldruck-Workflows nicht mehr problematisch sind.
Prüfung von kleinen mehrfarbigen Objekten (Text < 8 pt; Linien < 0.25 pt) auch im Digitaldruck.
Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
Kompatibilität mit PDF/X-4 von QuarkXPress 2016/2017.
V1.5 (für PDF/X-1a):
Neue Prüfungen zur Erkennung von schwarzen Texten und Flächen, die vermutlich re-separiert wurden (übernommen aus V2.4).
Ausführlichere Erklärung bei Schmuckfarben-Prüfung.
Entfernen des Checks "Kommentar diesen Typs nicht erlaubt (GWG)" (Anpassung an V2.x).
Acrobat Preflight-Profile

PDFX-ready Rezept und Einstellungen für PDF/X-4 mit QuarkXPress
PDFX-ready hat das Rezept und die Einstellungen (Quellfarbräume und PDF-Ausgabestile) für die Erzeugung von PDF/X-4 mit QuarkXPress ab Version 2015 online gestellt. Die Einstellungen wurden mit der soeben erschienen Version 2017 erfolgreich getestet. Neu werden auch die neuen ECI-Farbprofile PSOCoated V3 und PSOUncoated V3 (FOGRA52) unterstützt. Auch die neuen Preflight-Profile V2.5 sind nun mit QuarkXPress kompatibel.
Rezept und Einstellungen für PDF/X-4 mit QuarkXPress ab Version 2015

PDFX-ready verzichtet auf die Verwendung von JPEG2000
Für die neuen PDFX-ready-Exporteinstellungen V2.5 für PDF/X-4 CMYK+RGB aus Adobe InDesign haben wir in der Technikgruppe von PDFX-ready untersucht, ob eine Umstellung der Kompressionsmethode vom bisherigen JPEG auf das neuere JPEG2000 sinnvoll wäre.

Nach einem systematischen Test (mit teilweise überraschenden Ergebnissen) haben uns entschlossen, im Moment auf JPEG2000 zu verzichten und weiterhin JPEG zu verwenden.

Die Verwendung von JPEG2000-Kompression für PDF-Druckvorlagen ist bei den heutigen Implementierungen im Prepress-Workflow nachteilig. Man kann zwar die Datenmengen etwas reduzieren, bezahlt dies aber mit massiv längeren Export- und Ausgabe-Zeiten!
Ergebnisse des JPEG2000-Tests

Neue Software für PDFX-ready Expert-Zertifizierung
Wir mussten kürzlich die Plattform für die Durchführung der PDFX-ready Expert-Zertifizierung wechseln.

Die deutschen und französischen Fragen vom alten System haben wir ins neue System übernommen und leicht überarbeitet resp. aktualisiert. 

Die PDFX-ready Expert-Zertifizierung besteht aus sechszehn Fragen, die zufällig aus einem Fragepool ausgewählt werden. Bei jeder Frage gibt es eine Auswahl von vier Antworten. Es gibt Fragen, bei denen nur eine Antwort richtig ist (runde Antwortfelder) und Fragen, bei denen mehrere richtige Antworten möglich sind (quadratische Anwortwortfelder). Die Anzahl der notwendigen Antworten ist bei jeder Frage angegeben.

Die sechszehn Fragen sind auf vier Seiten verteilt. Nach dem Abschicken einer Seite mit "Weiter" können die Antworten nicht mehr verändert werden!

Am Schluss kann eine Auswertung mit den korrekten Antworten angezeigt werden.

Die Beantwortung der Fragen muss am Stück erfolgen, ein Unterbruch ist nicht möglich! Zur Beantwortung der Fragen stehen neu maximal 45 Minuten zur Verfügung. Die verbleibende Zeit wird im Kopf der Seite angezeigt.

Die Expert-Zertifizierung kann von Mitarbeitern von Mitgliedsbetrieben (max. 3 pro Firmenmitglied) durchgeführt werden, die bereits eine Creator- und/oder Output-Zertifizierung erhalten haben. 

PDF/X in einer Nussschale
Anlässlich der PDF Days Europe hat die PDF Association eine englischsprachige Broschüre mit dem Titel PDF/X in a Nutshell mit folgenden Kapiteln publiziert:
The history of PDF/X
PDF/X: The key facts
Technical side and requirements of PDF/X
Users and industry segments
Tools and usage
Tools and usage
PDF/X-Plus
PDF/X and the other PDF standards
Stephan Jaeggi hat dazu das Kapitel PDF/X-Plus (über die Ghent Workgroup und PDFX-ready) beigesteuert.
PDF/X in a Nutshell

Neue PDFX-ready Creator-Zertifizierung seit 1. Juli 2016
Ein Jahr nach der Einführung des CMYK+RGB-Workflows ist dieser nun auch Bestandteil der PDFX-ready Creator-Zertifizierung 4.0.

Neu müssen drei PDF/X-Dateien aus einer Layout-Datei exportiert werden:
- PDF/X-1a CMYK
- PDF/X-4 CMYK
- PDF/X-4 CMYK+RGB inkl. RGB-Bild (neu)

Neu ist auch, dass zwei vorgegebene TIFF-Bilder (eines in CMYK und eines in RGB) im Layout verwendet werden müssen.

Seit dem 1. Juli können die neuen Anforderungen, der neue Fragebogen, die beiden Bilder sowie drei Beispieldateien von der Creator-Seite heruntergeladen werden.

In einer Übergangsfrist von zwei Monaten (d.h. bis zum 31.8.) können noch Zertifizierungdateien nach den alten Anforderungen von 2013 abgeliefert werden. Ab dem 1.9. werden dann nur noch Dateien nach den neuen Anforderungen akzeptiert.
PDFX-ready Creator-Zertifizierung 4.0

Sichere und voraussehbare Druckvorlagen mit PDFX-ready
Stephan Jaeggi hat am Publishing Day des Schulungsanbieters Digicomp einen Vortrag über die neuen Versionen der PDFX-ready Empfehlungen für digitale Druckvorlagen gehalten.
Sichere und voraussehbare Druckvorlagen mit PDFX-ready

PDFX-ready Leitfaden 2016
Im Rahmen der neuen Version 1.4 des PDF/X-1a-Workflows und Version 2.4 der PDF/X-4-Workflows hat PDFX-ready auch ein kleines Update des Leitfadens durchgeführt.

Der PDFX-ready-Leitfaden 2016 enthält Screenshots der neuen Einstellungen und Profile sowie Hinweise zum Einsatz der neuen ECI-Farbprofile für den Bogenoffsetdruck (Seite 12) und Anpassungen an die Ghent 2105 Spezifikationen (u.a. neue Gesamtauftragswerte auf Seite 39/40).
PDFX-ready Leitfaden 2016

Ghent 2015 Spezifikationen
Die Ghent Workgroup hat mit etwas Verspätung die GWG 2015 Spezifikationen veröffentlicht. Diese basieren auf PDF/X-4.

Es gibt sieben Varianten (Zeitschriftenanzeigen, Zeitungsanzeigen, Bogenoffset CMYK, Bogenoffset Spot, Rollenoffset CMYK, Rollenoffset Spot, Zeitung). Neben einer CMYK- gibt es neu auch eine CMYK+RGB-Version. (Diese beiden Versionen hatte PDFX-ready bereits im April 2015 eingeführt.)

In einem Whitepaper werden die Unterschiede zur GWG 1v4 (auf Basis von PDF/X-1a) erläutert.
GWG 2015 Specifications

PDFX-ready Lehrgang für Lehrer der LGB
Am 20.2. hat Stephan Jaeggi einen PDFX-ready Lehrgang für die Lehrer der Schweizerischen Vereinigung der Lehrpersonen grafischer Berufe (LGB) in Luzern durchführen. Es nahmen 11 Lehrpersonen daran teil. Neben den Grundlagen der verschiedenen PDF/X-Standards haben wir ausführlich über die neusten PDFX-ready-Einstellungen für PDF/X-1a und PDF/X-4 CMYK und CMYK+RGB gesprochen. Als Hausaufgabe haben die Lehrer die Aufgabe bekommen, eine PDFX-ready Student-Zertifizierung zu machen. Hoffentlich führt dies dazu, dass an möglichst vielen Berufsschulen in der Schweiz die Student-Zertifizierung auch mit den Lehrlingen durchgeführt wird…
Student-Zertifizierung

10 Jahre PDFX-ready
In der Dezember-Ausgabe der Schweizer Fachzeitschrift Publisher wurde eine Kolumne zu 10 Jahre PDFX-ready veröffentlicht. Darin würdigt Stephan Jaeggi die Ergebnisse der bisherigen Arbeit von PDFX-ready. Ausserdem werden die verschiedenenen Zertifizierungen kurz beschrieben.
Kolumne "10 Jahre PDFX-ready" von Stephan Jaeggi im Publisher 6/12

PDFX-ready Student-Zertifizierung für Schulen
Anlässlich des zehnjährigen Jubiläums hat PDFX-ready ein spezielles Zertifizierungspaket für Schulklassen geschaffen. Jeder Schüler macht eine Creator- und Expert-Zertifizierung. Die Klasse kann zudem gemeinsam eine Output-Zertifizierung machen. Die erste Zertifizierung wurde bereits mit einer Klasse der Berufsschule für Gestaltung Zürich erfolgreich durchgeführt.
Student-Zertifizierung

Workbook und Poster für die Grund- und Weiterbildung
PDFX-ready hat zwei neue Werkzeuge zur Grund- und Weiterbildung veröffentlicht: Ein Workbook mit einfachen Handlungshinweisen zur Produktion einer perfekten PDF/X-4-Datei in nur sieben Schritten. Und ein Poster, das die sieben Schritte übersichtlich darstellt.
PDFX-ready Workbook und Poster




PDFX-ready
CH-9014 St.Gallen
info@pdfx-ready.ch